Kontakt

 ↓ Erfahre mehr zum Laserschutzbeauftragten ↓

Kontaktdaten

Deutschland

Es gilt unsere Datenschutzerklärung.

Adresse:

Peter Espert Lasershows

Haalstr. 15
D-74676 Niedernhall

Mail / Web:

[email protected] 

[email protected]
www.peterespert.de

Kontakt:

Tel. & AB: 07940 5460919
Fax: 03212 / 12 77 802 
Mobil: 0151 55633775

LSB:

Peter Espert
Laserschutzbeauftragter

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Google Maps weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

OStrV  §5 (2): „Vor der Aufnahme des Betriebs von Lasereinrichtungen der Klassen 3R, 3B und 4 hat der Arbeitgeber, sofern er nicht selbst über die erforderlichen Fachkenntnisse verfügt, einen Laserschutzbeauftragten schriftlich zu bestellen. […]“ 

Ich habe seit 2016 den Nachweis über die Teilnahme an Laserschutzseminare und die erforderliche Fachkenntnis als Laserschutzbeauftragter (LSB). Somit ist kein weiterer Laserschutzbeauftragter zu bestellen. 

Created with Sketch.
  • Durchführung der Lasershows
  • Erstellung einer Gefährdungsbeurteilung
  • Begehung der Örtlichkeiten und Festlegung der Positionen der Showlaser 
  • Festlegung des Projektions- und Lasersicherheitsbereiche
  • ggf. Unterweisung von Personen
  • Sicherung der Laser gegen unbefugten Betrieb
  • Anbringen von Warnhinweise, Absperrungen usw.

30.03.2023 - Teilnahme am Laserschutzseminar - Schwerpunkt Showlaser

Created with Sketch.

Laserschutzseminar OStrV, TROS - Schwerpunkt Showlaser zur verpflichtenden Fortbildung / Auffrischung. Spezielle Anforderungen und richtigen Umgang mit Showlasern.  Themen zur Laserinstallation / -aufstellung, Sicherheitsvorkehrungen und Safety Zonen, räumliche Voraussetzungen uvm. 

23.04.2016 - Teilnahme am Sachkunde-Seminar Laserschutzbeauftragter

Created with Sketch.

Sachkunde-Seminar Laserschutzbeauftragter zur Erlangung der Sachkenntnis nach Bestimmungen und Richtlinien der EN60825 sowie der OStrV und TROS und erfolgreich bestandene Abschlussprüfung.

Laserschutzseminar-Ausweisprüfung

Gemäß Abs 5.1 (2) TROS Laserstrahlung ist eine Auffrischung der Qualifikation als Laserschutzbeauftragter spätestens alle 5 Jahre gefordert. 

« over 35 years of lighting »